Aktuell

Aktuell Essen: Neue Ausbildungsgruppe 2021

Wir beginnen in Essen am 3./4. Oktober, bzw. 7./8. November mit den Workshops für die Gruppe 2021.
Das sind eigenständige Workshops, deren Themen nicht in der Ausbildung vorkommen und einen wichtigen Bestandteil der Ausbildung bilden. Sie dienen zugleich der Orientierung. Danach ist eine Anmeldung für die Jahresgruppe 2021 möglich.


Meditation

Viele Menschen erleben in diesen Zeiten eine extreme Einschränkung ihrer Bewegungsfreiheit, eine grundlegende Verunsicherung, ja eine Bedrückung ihres ganzen „In-der-Welt-Seins“.
Dabei ist der Mensch zur Freiheit geboren.
Es gibt eine innere Veranlagung dazu, die Fähigkeit, loszulassen, Neues zu wagen, aus sich heraus zu gehen, sich in der Veränderung seiner selbst sicher zu sein.
Das wird in der Meditation der Freiheit, der Ungebundenheit, inszeniert.
Dieses Bild vom Fliegen ist eines von 12 Bildern, die auf drei CDs prägende Themen der Psyche wie z. B. „Sicherheit, Wachstum, Fluss des Lebens“ als innere Klärung und Kraftquelle erschließen.
Diese Meditation der Freiheit, das Bild vom Fliegen möchte ich als Gegenkraft zum depressiven unsicheren Rückzug gratis als Podcast zur Verfügung stellen.
Den Link https://www.youtube.com/watch?v=a_sYmVHB6kk&feature=youtu.be können Sie als Geschenk weitergeben und so möglichst vielen Menschen einen Start in die Selbstheilung schenken.
Essen, 24. Mai 2020
Dr. Detlef Kappert

Aktuell Schweiz

Die neue Ausbildungsgruppe Kappert Training: TIA (Tanzimprovisation als Alltagskunst) hat im Oktober begonnen. Die Termine findet Ihr als Download.

 

Thema des Wochenendes 30.11./01.12. :

POLYRHYTHMIK

Die TänzerInnen sollen lernen, -einfache und komplexe Rhythmen zu erkennen und zu tanzen, -Bewegungen verschiedener Körperteile mit unterschiedlichen rhythmischen Schwerpunkten parallel laufen zu lassen, -einen zweiten Bewegungskanal zu öffnen und ihn auch für Improvisation zu nutzen, -in der Gleichzeitigkeit von Machen und Geschehen Lassen weiterkommen. Sie sollen in der Lage sein, periphere Impulse als kreative Auflösung gewohnter Bewegungen zu nutzen und ungewohnte Möglichkeiten der Polizentrik und -rhythmik zu neuen Möglichkeiten jenseits der eigenen Bewegungsklischees zu nutzen.

Wichtigste technische Übungen: Voodootanzschritte, Modern ethnic-Combis

Wichtigste Improvisationstechniken: Polirhythmikimpro, Impro Gewicht+ aus der Balance kommen, Auflösung der Ordnung+ Wiederfinden der Zentrierung, Emanzipation durch Rhythmus

 


 

 

Unterrichtseinheit Körpersymbolik, Schweiz "Die Augen helfen uns, unsere Welt sofort wiederzuerkennen und alles einzuordnen. Dies hilft für die persönliche Stabilität durch hunderte kleiner Vorurteile darüber, was etwas bedeutet und was uns erwartet. Aber was wäre, wenn es uns auch daran hindert, Neues zu entdecken, etwas zu riskieren jenseits des Eingeübten? Wenn wir die Augen für eine Zeit durch eine Augenbinde bedecken, können wir ausprobieren, wie die anderen Sinne erblühen."


Neue Auflage des Buches "Archetypen, Innere Bilder und Körpersymbolik"

Erste systematische Verbindung von tiefenpsychologen Symbolen und Tanz.

 

3. Auflage "Tanztraining, Empfindungs­schulung und persönliche Entwicklung"

Mit "Tanztraining, Empfindungsschulung und persönliche Entwicklung" konnte das erste Mal umfassend beschrieben und wissenschaftlich nachgewiesen werden, warum und wie ein Training in Achtsamkeit für den Körper und ein künstlerisches Training in Tanz zu einer ganzheitlichen Entwicklung des Menschen führt.

 

Neue Version von „Selbstcoaching“

Neuauflage mit erweitertem Inhalt, mit Kunst- und Tanz-Fotos reich illustriert. Zusätzliches Kapitel zum Thema "Stimme" mit dem zugehörigen inneren Bild "Tempel".

 

2. Auflage „Tanz mit Kindern“

Neuauflage mit ausführlichem Praxisteil...

 

Näheres unter Bücher.

 


Lehrplantermine der Ausbildungsgruppen

Lehrplan 2019 in Essen

Flyer Schweiz 2018/2019